Infoline: 0800 123 4567

ES-KA Sportrad von 1939

Das Rad war als ich es bekommen habe in sehr schlechtem Zustand - sehr rostig und alle Lager ziemlich ausgeschlagen.

Kotschützer und Beleuchtung, sowie die Steuerkopfsperre fehlten komplett, und Gabel war eine Falsche (von Modell her, und aus den 50er Jahren) montiert.

Ich habe das Rad gereinigt, Lager neu gefettet und eingestellt, und die fehlenden bzw. falschen Teilen ergänzt.

Roststellen wurden mit Rostumwandler und schwarzem Wachs behandelt.

 

Fotos von der eigentliche Restauration sind keine vorhanden, aber die Vorher/Nachher - Bilder lassen erahnen wie viel Arbeit in dem Rad steckt.

 

zum Vergrößern Bilder anklicken

 

So sah das Rad vor der Restauration aus

 

Fotos: Waffenradl.at - Team

 

 

... und so sieht das Rad jetzt nach der Restauration aus

 

Fotos: Waffenradl.at - Team

 

Mehr Bilder vom fertig Restaurierten Rad finden Sie hier