Infoline: 0800 123 4567

PUCH Steuerkopfschild 1928

Foto: Josef Hammerle alias Tiroler-Radl-Sepp
PUCH 1928

Sonderstempel 20 Jahre ASV-Puch

Karte: Archiv - Roland Bartl
Briefmarkenausstellung 1983

Sonderstempel zum 150. Geburtstag - JOHANN PUCH

Karte: Archiv - Roland Bartl
ASV-Puch 2012

PUCH Mülleimer

Mülleimer: Archiv - Roland Bartl

PUCH Fahrräder aus Graz Thondorf

Johann Puch war 1889, einer der ersten, die in Österreich, genauer gesagt in Graz, in der Steiermark, Fahrräder herstellte.

Die Fusion 1934 mit der Steyr AG zur Steyr-Daimler-Puch-AG (SDP), machte dieses Unternehmen zur größten Fahrradfabrik Österreichs.

Bis zum Verkauf der SDP 1987, an den italienischen Piaggio Konzern, wurden in Graz/Thondorf über 9 Millionen PUCH Fahrräder gefertigt.

Der Piaggio Konzern verpflichtete sich 10 Jahre lang PUCH Fahrräder weiter zu produzieren, so wurde bis 1997 das "Waffenrad" in Italien gefertigt, was allerdings zu starken Qualitätseinbußen führte.

Ab 1997 gingen die Rechte an CYCLEUROPE, dem größten europäischen Fahrradhersteller, welcher in vielen Ländern Europas Räder herstellt. PUCH wurde nur mehr als Name weitergeführt.

2012 kaufte Josef Faber aus Wien, der Vespa Generalimporteur Österreichs, die PUCH Rechte und läßt seither in Frankreich wieder PUCH Fahrräder und E-Bikes produzieren. Diese sind aber mit unseren guten alten österreichischen Räder der SDP aus Graz/Thondorf nicht mehr zu vergleichen.                           Hier das aktuelle PUCH Werbe Video

 

 

 

   Damenrad 3-Gang 1939         Herren Tourenrad 1948                 Damenrad 1965

            mehr INFO                                 mehr INFO                               mehr INFO

Damen Jungmeister 1962         Komet Herrenrad 1961       Komet Luxus DR 1968

            mehr INFO                                mehr INFO                          mehr INFO

       Damenrad 1961

            mehr Info