Infoline: 0800 123 4567

OPEL Fahrräder aus Rüsselsheim

Adam Opel begann 1886 mit dem Fahrradbau (Hochräder). Schon 1898 stellten 1200 Mitarbeiter, 15000 Fahrräder jährlich her und in der 20er Jahren war Opel der größte Fahrradhersteller Weltweit. Die 5 Opel Söhne, welche allesamt sehr erfolgreiche Radrennfahrer waren, trugen natürlich ihren Teil zur Popularität der Opel Fahrräder bei.

1936 wurde die Fahrradproduktion an die NSU Motorenwerke in Neckarsulm verkauft. NSU verarbeitete von 1936 bis 1938, die schon vorproduzierten Opel Teile, und verkauften diese Räder als NSU-Opel.

Opel Fahrräder sind bei Sammlern (speziell in Deutschland) sehr beliebt, was die Preise bei Fahrrädern, sowie bei Ersatzteilen enorm in die Höhe treibt.

 

 

Mein Opel

  

                    Opel Standart 1928