Infoline: 0800 123 4567

ANKER Damenrad, Baujahr 1940

Das Rad mit der Rahmennummer 343759 wurde 1940 gebaut.

Dass das Rad in der Zeit des zweiten Weltkriegs gefertigt wurde, erkennt man auch an den schwarzen Naben, bei Vorder- und Hinterrad. Während des Krieges durften aus Materialknappheit, die Naben nicht verchromt werden, sonder wurden schwarz lackiert.

Das Rad ist von den Teilen, bzw. von der Ausstattung her, noch komplett original, und in keinem schlechten Zustand.  Leider wurde es vom Vorbesitzer mit weinroter Farbe überstrichen. Da aber auch goldener Zierstreifen angebracht wurden, wollte der Vorbesitzer es damals "restaurieren/verschönern" und nicht nur vor Rost schützen. Jetzt ist es halt von der Lackierung her nicht mehr original, so wie es jetzt da steht.

 

Ich  habe mich noch nicht entschieden, ob ich beim Rad die weinrote Farbe wieder entferne, oder ob ich dem Rad "seine" Geschichte/Vergangenheit belasse, und es nur reinige und technisch aufbereite .

Hier Bilder wie ich das Rad bekommen habe

 

zum Vergrößern Bilder anklicken

 

Fotos: Waffenradl.at - Team