Infoline: 0800 123 4567

Von der Liebe zum Radfahren, von Andrea Camilleri

rororo - Rowohlt Taschenbuch Verlag, ISBN 978-3-499-24988-4

Deutsche Erstausgabe 2009, 63 Seiten, Hardcover, 19,5 x 13 x 1 cm

Ich hatte mich lange auf das Buch gefreut, jetzt wo ichs gelesen habe bin ich ein wenig enttäuscht

Sizilien Juli 1943: ein Junge, dessen Vater in den Krieg eingerückt ist, bricht vor lauter Sehnsucht, mit dem Fahrrad seiner Tante (ein Drahtesel der Firma MONTANTE) auf, um seiner Erzeuger zu Suchen ...

Die Geschichte ist so kurz (hatte das Buch in ca 15min ausgelesen), das man vom Fahrrad bzw. von der Radfahrt nicht viel mitbekommt.

Eine nette Kurzgeschichte über den Krieg (sofern man bezüglich Krieg von nett sprechen kann) mit vielen Fotos des Fotografen und Kriegsreporters Robert Capa, aber ich hatte mir ein Fahrrad(reise)buch erwartet und wurde leider enttäuscht 

Einzig positiv ist, das die Geschichte auf wahre Tatsachen beruht! Camillieri schwörte sich: "Wenn er diese Fahrt überlebt, wird er seinem Fahrrad zum Dank eine Geschichte widmen" - Dieses Buch ist die Geschichte.


Der Inhalt des Buches hält leider nicht was Titel und Titelbild versprechen

 

 

 

Für weitere Produkt-Infos, Preis und Verfügbarkeit des Buches bitte

                                                  HIER  KLICKEN