Infoline: 0800 123 4567

 

 

Schutzumschlag: Feuer für Melbourne
Buch von 1957

Willi und Winfried bei der Abfahrt in Essen 1955

Buch Seite 16
Willi und Winfried, 7. Mai 1955

Willi und Hans bei der Ankunft in Australien 1956

Willi und Hans in Australien 1956
Buch Seite 256
Willi und Hans in Australien 1956

Mit ATLAS - Fahrrädern aus Indien, kamen die beiden in Perth/WA an

Foto: Waffenradl.at - Team
ATLAS Tretscheibe

Feuer für Melbourne - Mit dem Fahrrad nach Australien, von Willi Wegner

Bertelsmann Verlag, ISBN: B0000BP7K5

1. Auflage 1956 (mein Buch ist 2. Auflage von 1957), 285 Seiten, Hardcover, 19 x 12 x 2,7 cm

Dieses Buch entstand nach Tagebuchaufzeichnungen von Willi Steinhoff, Winfried Wiegandt und Hans Hofstede

Willi Steinhoff (damals 21 Jahre) und Winfried Wiegand (damals zarte 17 Jahre) starteten 1955 von Essen (Deutschland) aus, um in Olympia (Griechenland) ein Feuerchen zu entfachen, und dieses mittels einer Öllampe per Fahrrad nach Melbourne (Australien) zu bringen, um dort für die 1956 stattfindenden Olympischen Spiele, das olymische Feuer zu entfachen.

Leider erkrankte Winfried bei der Hälfte der Reise, mußte aufgeben, und retour nach Deutschland geflogen werden. Per Zufall stieß Willi aber in Pakistan auf einen 20 jährigen, ebenfalls aus Essen stammenden Deutschen, mit dem Namen Hans Hofstede, der die Welt eigentlich zu Fuß zu umrunden geplant hatte, sich aber Willi anschloß, um so anstelle von Winfried, mit Willi das Feuer nach Melbourne zu bringen, ...

 

Das Buch ist ganz toll geschrieben, ein Abenteuerbuch - genau so wie man sich ein Radreisebuch vorstellt: mit Gefahren, Witz, schönen Eindrücken, Strapazen, und was einem halt so erwartet auf so einer Radreise!

Es beinhaltet 62 sw-Fotos und einen absolut kurzweiligen Schreibstil - absolute Leseempfehlung!

 

Für weitere Produkt-Infos, Preis und Verfügbarkeit des Buches bitte

                                                  HIER  KLICKEN